Selektion

Auf der Weide


Mit √ľber 1.5 Millionen Holstein Herdbuchk√ľhen steht Ihnen in Deutschland eine der gr√∂√üten Herdbuchpopulationen¬†der Welt als Selektionsbasis zur Verf√ľgung. Zuchttiere ‚ÄěMade in Germany‚Äú reflektieren die mehr als¬†100 j√§hrige Zuchtphilosophie. Starke Milchtypen, bestes Exterieur, exzellente Fundamente und Gesundheit pr√§sentieren die Zuchtrinder auf deutschen Weiden.

In den Stallungen


Unsere Erfahrungen, die enge Abstimmung mit den Zuchtverbänden und der hohe veterinärhygienische
Standart garantiert Ihnen eine breite und hochwertige Selektionsbasis in den Stallungen der deutschen Zuchtbetriebe.

Zweinutzungsrassen und Fleischrassen


Der gro√üe Herdbuchbestand von ca. 740.000 Fleckviehrindern macht deutlich, welchen Stellenwert diese Rasse in den Deutschen Zuchtbetrieben hat und das von dieser Zweinutzungsrasse eine sehr breite Palette Zuchtvieh zur Verf√ľgung steht. Die ca. 139.000 Herdbuchtiere der Rasse Braunvieh stehen zu gr√∂√üten Teilen im S√ľdwesten Deutschlands. Aufgrund des Exterieurs, der Milchinhaltsstoffe, der sehr guten Fundamente und der Fleischqualit√§t ist das Braunvieh im Zuchtviehexport zu einer festen Gr√∂√üe geworden. Ein breites Angebot an Zuchtrindern kann auch bei den Fleischrinderrassen wie z.B. Limousin, Charolais, Angus, Blonde d¬ī Aqutaine angeboten werden.